Manuel hat die Segelprüfung bestanden, Thomas neues von EF Core 3.0 und wir sprechen wieder über neue Visual Studio Features, Filtered Solutions und LinqPad!

DevCouch erscheint circa alle 14 Tage und ist ein kostenloser Unterhaltungspodcast von 3 freiberuflichen Softwareentwicklern – Manuel Wenk, Thomas Krause und Oliver Vogel. Folgt uns bei Twitter: https://twitter.com/_devcouch  

Für Feedback kontaktiert uns auf www.devcouch.de oder sendet uns eine Email an info@devcouch.de . Über eine positive Bewertung bei iTunes freuen wir uns!

Shownotes:

Gesundheitsakte:
https://www.tk.de/techniker/unternehmensseiten/elektronische-gesundheitsakte-2028798

Organspende:
https://www.organspende-info.de/organspendeausweis-download-und-bestellen.html

Flaschenpost

https://www.flaschenpost.de/

Neue AMD CPUs vergriffen:

https://www.heise.de/newsticker/meldung/Ryzen-9-3900X-Direkt-bei-AMD-verfuegbar-bei-Haendlern-vergriffen-4466267.html

EF Core 3.0 Breaking Changes

https://www.infoq.com/news/2019/06/EF-Core-3-Breaking-Changes/

LinqPad 6 Beta ist ja jetzt auch draußen und wurde mit .NET Core 3 entwickelt.

https://www.linqpad.net/LINQPad6.aspx

Raspberry Pi 4 ist draußen

https://www.heise.de/ct/artikel/Super-Himbeere-Raspberry-Pi-4-4460668.html

Hosted Macs:

https://www.macstadium.com/pricing

https://portal.macincloud.com/select/#/plans

Visual Studio 2019 – News

https://docs.microsoft.com/en-us/visualstudio/releases/2019/release-notes-v16.0#shell


2 Kommentare

Tim · 31. Juli 2019 um 07:22

Bzgl. LinqPad: auch nicht schlecht (und kostenlos) ist https://roslynpad.net/ – jedenfalls wenn es um das Testen von Codeschnipseln geht; es gibt keine vereinfache Datenanbindung oder so was.

Podcast wird immer besser, weiter so! Schöne Mischung aus fluffigem Nerdtalk und brauchbaren Infos für Entwickler. Ich höre es lieber als “.NET Rocks!”. Gratulation auch zum BR-Schein – wie man das früher nannte. Was kommt jetzt, das Kapitänspatent?

Marius · 21. August 2019 um 18:22

Bzgl. der Gesundheitsakte: auf dem 35c3 gab es hierzu einen lohnenswerten Vortrag von Martin Tschirsich mit dem Titel ” All Your Gesundheitsakten Are Belong To Us ” (https://media.ccc.de/v/35c3-9992-all_your_gesundheitsakten_are_belong_to_us#t=1853) .
Der hat sich die verschiedene Anbieter von Gesundheitsakten angesehen und die kommen alle nicht besonders gut weg. Der wirklich interessante Punkt den er anbringt ist, dass die Daten im Gegensatz zu vielen anderen ihre Relevant kaum verlieren. Er macht die Rechnung, dass in 50 Jahren die Chance das die Daten noch nicht geleakt wurden bei nur 8% liegen (~30 min.).
Von daher sollte man sich gut überlegen, ob man seine Daten dort Speichern möchte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.