In unserem .NET Podcast sind Piraten kein Thema, aber wir sprechen über Frontend-Frameworks – von denen wir keine Ahnung haben. Nebenbei geht es um Zigbee, Hue, SSH, gute Werbung, Stacktraces und Wasabi Nüsschen.

DevCouch erscheint alle 14 Tage und ist ein kostenloser Unterhaltungspodcast von 3 freiberuflichen Softwareentwicklern – Manuel Wenk, Thomas Krause und Oliver Vogel. Folgt uns bei Twitter: https://twitter.com/_devcouch

Für Feedback kontaktiert uns auf www.devcouch.de oder sendet uns eine Email an info@devcouch.de . Über eine positive Bewertung bei iTunes freuen wir uns! Gerne könnt ihr uns auch beim Podcast Preis 2018 nach oben voten:

Publikumspreis 2018 – Technik

Frage von Daniel:
https://devcouch.de/2017/12/03/0xdc0a-connected-enviroments-mit-fusion-logs/#comments

React Statistiken in NPM:
https://www.heise.de/developer/meldung/JavaScript-Studie-React-setzt-seinen-Siegeszug-in-npm-fort-3950763.html

Microsoft integriert SSH Client und Server in Windows 10
PuTTY Begone! Microsoft will ship an OpenSSH client

Browser mit Adblocker:
http://www.tomshardware.de/chrome-adblocker-browser,news-258881.html

SotwareEntwickler ist der beste Job der Welt:
https://www.dotnetpro.de/diverses/business/software-entwickler-beste-job-welt-1460674.html

Kurzlebigkeit von JS Frontend Frameworks

The Brutal Lifecycle of JavaScript Frameworks

PowerShell Core 6.0

PowerShell Core 6.0: Generally Available (GA) and Supported!

MSSQL-CLI:
https://github.com/dbcli/mssql-cli/

Skype demnächst mit End-zu-End Verschlüsselung
https://signal.org/blog/skype-partnership/

.NET Core 2.1 mit besser lesbaren Stack-Traces (für async+iterator)
https://www.ageofascent.com/2018/01/26/stack-trace-for-exceptions-in-dotnet-core-2.1/

Visual Studio Shortcut:
Strg-Shift+V

Resharper Tipps:
https://www.jetbrains.com/help/resharper/Coding_Assistance__Multiple_Entries_Clipboard.html

Rest ist das neue Soap
https://medium.freecodecamp.org/rest-is-the-new-soap-97ff6c09896d

Antwort darauf:
https://philsturgeon.uk/api/2017/12/18/rest-confusion-explained/

Rückantwort:
https://medium.com/@pakaldebonchamp/follow-up-to-rest-is-the-new-soap-the-origins-of-rest-21c59d243438


5 Kommentare

kawie · 7. Februar 2018 um 16:06

Hallo erstmal,
ich mag Euren Podcast wirklich gerne ihr solltet die Themen aber anders wählen oder die Reihenfolge geschickter organisieren. Wenn ihr quasi eine halbe Stunde Euch Schulterzuckend anseht, weil keiner eine Idee oder Meinung hat dann ist das zwar Ehrlich, aber wenig erhellend 🙂

Bei einigen Punkten hätte ich mir mehr Erklärung gewünscht. Warum ist das Entitiy Framework besser als klassisches ADO.Net management ? Ist es das wirklich immer? Was sind Eure Erfahrungen bei solchen Dingen wie Lazy Loading etc.

    Manuel Wenk · 7. Februar 2018 um 21:31

    Kai! Du hast völlig Recht, haben wir nach der Sendung auch gesagt. Struktur war schlecht und wir haben einfach keine Ahnung von Web-Frontend-Frameworks.

    Deswegen auch der Sendungstitel!

    Gruß,
    Manu

Franz Buchner · 9. Februar 2018 um 11:36

Ich fand es toll und unterhaltsam! BRAVO

Matthias Schwarz · 10. Februar 2018 um 19:37

Danke für den Hinweis bzgl. Vue.js. Könnte eine gute Alternative zum (leider toten) Knockout sein…

Philipp Brachvogel · 13. Februar 2018 um 07:07

Hi, super Podcast. Macht weiter so!

Bzgl. Cross-Platform GUIs: Ihr habt euch ja bei der Frontendfrage klar Richtung Web positioniert und z.B. Electron als Cross-Desktopalternative durch Webtechnologien erwähnt. Was ich da aber etwas vermisst habe ist ein Statement zu der (baldigen) Möglichkeit eine PWA statt einer Electron-App mit Webtechnologien zu schreiben. Seit Anfang 2017 ist schon überall die Rede davon.
z.B.:
https://www.heise.de/developer/meldung/Webentwicklung-Windows-10-soll-Progressive-Web-Apps-unterstuetzen-3875751.html
https://www.thurrott.com/windows/windows-10/116101/microsoft-said-progressive-web-apps-build

Zwei Tage nach eurem diesem Podcast gab es zu dem Thema außerdem nochmal ein offizielles Statement von Microsoft:
https://blogs.windows.com/msedgedev/2018/02/06/welcoming-progressive-web-apps-edge-windows-10/

Wäre sehr cool eure Einschätzung zu hören. PWAs scheinen z.B. nicht nur Cross-Desktop, sondern auch Cross-Device zu ermöglichen. Vielleicht ist das Thema für Webfrontendentwickler nicht wirklich neu, aber wichtig für die klassischen (WPF/WinForms) Destop-UI-Leute, um nun evtl. mal (insbesondere im Hinblick auf Windows Core OS) umzudenken?

Gruß,
Philipp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.